wer sind wir?

 

UFF sind Fürther Frauen aus verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen, mit unterschiedlicher Parteizugehörigkeit, Konfession oder Beruf.

Wir setzen uns ein für die Gleichstellung von Frauen und Männern.

 

Entstehungsgeschichte:

Bei der Kommunalwahl 2002 gab es quotierte Listen bei der SPD und den Bündnis 90/Die Grünen.

Viele Frauen hatten die Hoffnung, dass neben dem direkt gewählten Oberbürgermeister (SPD), eine Frau den Posten der Zweiten Bürgermeisterin besetzen würde. Dem war aber nicht so, man entschied sich für einen zweiten Mann (SPD). Zudem gab es bei 6 Referaten keins, das mit einer Frau besetzt war. Die Stadtspitze war breit männlich aufgestellt. 

Der Zorn darüber war groß. Frauen aus verschiedenen politischen Lagern und auch Frauen, die bisher politisch nicht in Erscheinung getreten sind, gründeten gemeinsam den Verein Unabhängige Frauen Fürth UFF e.V.